Home > Unternehmen > Heemskerk Plant

Heemskerk Plant

 

Heemskerk Plant

 

 

Geschichte von Heemskerk Plant

Heemskerk Plant begann seinen Betrieb 1961 unter dem Namen Gebr. Heemskerk. Damals bestanden die Tätigkeiten hauptsächlich aus der Züchtung von Schnittrosen. Die Qualität der Schnittrosen stand dabei stets an oberster Stelle. Im Laufe der Jahre dehnte sich die Betriebsfläche auf 1,1 ha aus.

Harold Heemskerk

1996 erhielt Harold Heemskerk die Möglichkeit, den Betrieb zu übernehmen und fortzuführen. 1998 erfolgte mit einem Neubau von 1 ha eine Betriebserweiterung von Heemskerk Plant. Im Jahre 2002 kamen weitere 1,5 ha hinzu.

 
Sorten und Qualität

Aufgrund von Verschiebungen im Markt entschied sich das Unternehmen 2008 für eine Betriebsumstellung. So mussten die Schnittrosen den Zamioculcas, Fatsia und Mandevilla weichen. Heemskerk Plant produziert Zamien in den Topfgrößen 21 cm, 24 cm und 27 cm. und Fatsia in den Topfgrößen 27 cm.

Die Mandevilla ist jährlich im Frühjahr und im Sommer erhältlich. Diese anmutig blühende Kübelpflanze bietet Heemskerk Plant in Topfgrößen von 19 cm bis 30 cm und in verschiedenen Sorten und Formen an. Wie früher bei den Schnittrosen, wird auch heute größter Wert auf die Qualität der Pflanzen des jetzigen Sortiments gelegt.


MPS A bescheinigt (www.my-mps.com)

 

Nieuws
23-05Plantion: Digitaler Marktplatz stärkt One-Stop-Shopping-Konzept